Herzliche Einladung zum 20. Premenreuther Weihnachtsmarkt

 
 

Rentenexpertin Brigitte Scharf stand den Gästen kompetent Rede und Antwort. AsF Unterbezirk: Supernanny bringt Punkte 23.11.2016 | Arbeitsgemeinschaften


Bei Brotzeit und Zoiglbier informierte Kreisrätin Brigitte Scharf viele Frauen und auch einige Männer zum Thema Rente. Eingeladen hatten die SPD-Damen im Unterbezirk Weiden.

Vorsitzende Sabine Zeidler begrüßte Bezirksvorsitzende Christine Trenner und eine große Abordnung aus Erbendorf, die stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Thomas Döhler und Uli Roth, die Ortsvorsitzende von Reuth, Karin Neugirg, sowie AsF-Vertreterinnen aus Neusorg, Plößberg und Grafenwöhr.

Nach der Brotzeit ergriff Scharf das Wort und klärte die Anwesenden mit viel Engagement auf. Als Motto hatten die Damen der AsF "Arbeit bis 67 - Rente mit 100?" gewählt. Das provokante Thema interessierte. Scharfs eindringlicher Rat lautete, jeder solle mit seinem Rentenbescheid zur Gemeinde gehen. Dort hat jede Kommune einen speziellen Mitarbeiter, der sich auskennt und weiterhilft. Einen Rentenbescheid könne kaum ein Bürger richtig lesen. So liste die Rentenversicherung zum Beispiel die Beitragszeiten zwar nacheinander auf, vermerke aber nur, wie viele Monate bereits eingezahlt wurden

Veröffentlicht am 23.11.2016

 

Kartoffeln bringen Glück 14.10.2016 | Ortsverein


Mit der Kartoffelfeier des SPD-Ortsvereins war wieder eineVerlosung von attraktiven Preisen verbunden. Zu jedem Getränk erhielten die Besucher ein Los. Aus dem Glückstopf ermittelten dann die beiden Mädchen Nina Beyer und Lea Völkl unter der Aufsicht der Ortsvorsitzenden Karin Neugirg schließlich die glücklichen Gewinner. Der dritte Preis (ein gro- ßer Sack Kartoffeln) ging an Stefan Schödel. In Vertretung ihres Vaters nahm Sophie Höcht als zweiten Preis einen Einkaufsgutschein der Metzgerei Bauer in Empfang. Der Hauptpreis ging an Klaus Koller aus Reuth. Er darf zusammen mit seiner Gattin einen viertägigen Aufenthalt im oberösterreichischen Flachau genießen.

Veröffentlicht am 14.10.2016

 

Karin Neugirg und Reinhard Müller 45 Jahre in der SPD 19.07.2016 | Ortsverein


DieVorsitzende des SPD-Ortsvereins,Karin Neugirg, überreichte dem treuen und engagierten Mitglied Reinhard Müller die Urkunde für 45 Jahre Parteizugehörigkeit. Bei der regulä- ren Ehrung in der Jahreshauptversammlung konnte Müller nicht dabei sein, deshalb besuchte die Vorsitzende den Jubilar zu Hause. Müller war mehrere Jahre als Gemeinderat und bis 2015 über viele Jahre als Kassenprüfer der SPD tätig. Neugirg wünschte Müller gute Besserung und noch viele aktive politische Jahre.

Veröffentlicht am 19.07.2016

 

Inklusion funktioniert 05.07.2016 | Arbeitsgemeinschaften


AsF macht sich ein Beschäftigungs-Bild im Aribo-Hotel 

Zum thematischen Hintergrund „Inklusion“ besuchte der Unterbezirk des Arbeitskreises sozialdemokratischer Frauen (AsF) das Aribo-Hotel. Im Zuge einer Besichtigung der Räume stand Hoteldirektor Werner Pürner für Fragen zur Verfügung. Anschaulich erläuterte er das Modell mit behinderten und nichtbehinderten Mitarbeitern. Seit gut drei Monaten ist das VierSterne-Haus in Betrieb. Mit der Belegung ist Pürner zufrieden: „Derzeit sind gut 80 Prozent unserer Übernachtungsgäste Geschäftsleute. Das sind die Zugpferde unseres Hauses.“

Veröffentlicht am 05.07.2016

 

Marianne Schieder, Johannes Foitzik, Uli Grötsch, Dr. Tobias Hammerl, Florian Pronold (v.l.n.r.) Reihung der SPD-Bundestagskandidaten 29.11.2016 | Presse


Während eines außerordentlichen Bezirksparteitages in Zeitlarn legten die Oberpfälzer SPDler die Reihung ihrer Bundestagskandidaten fest.

Die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder wurde von den Delegierten aus den Unterbezirken Weiden, Schwandorf, Amberg und Regensburg dabei auf den Spitzenplatz gewählt. Schieder, die in Wernberg-Köblitz lebt, vertritt den Bundestagwahlkreis Schwandorf schon seit 2005 im Bundestag. Der Waidhauser Uli Grötsch wurde mit dem besten Ergebniss auf dem zweiten Listenplatz gewäht. Grötsch hat damit sehr gute Chancen sein seit 2013 laufendes Bundestagsmandat auch nach der Wahl im September 2017 für den Wahlkreis Weiden fortsetzen zu können. Der Polizist erhält für seine Tätigkeit im Innenausschuss und zwei Untersuchungsausschussen viel positive Rückmeldungen.

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 29.11.2016

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

 
Fehler 404

Fehler 404

Die angeforderte Seite wurde nicht gefunden.

Wenn Sie dies für einen Fehler halten, informieren sie bitte den Webmaster.

(Schreiben Sie in diesem Fall bitte auch, auf welcher Seite Sie den toten Link gefunden haben.)

– zur Website (BayernSPD Landtagsfraktion)

 

Admin